Montag, 29. Juni 2015

fleissiger montag

super tag heute. für einen montag.
vormittags ist arbeitstechnisch einiges vorangegangen.
so konnte ich mich mit einer frühen und langen mittagspause belohnen.

Quelle: 15rrtschirgantrunde10.jpg

tschirgantrunde.
zuerst bis imst mit rückenwind.
traum!

Quelle: 15rrtschirgantrunde06.jpg
Quelle: 15rrtschirgantrunde07.jpg

ja, das rad ist schmutzig.

ab imst drehte der wind. im gurgltal und weiter bis telfs gegenwind.
machte mir heute gar nix.
weil's so schön war. und nicht mal arg viel verkehr.

Quelle: 15rrtschirgantrunde08.jpg

ausserdem hat's mich von telfs dann eh heimgeblasen.

Quelle: 15rrtschirgantrunde09.jpg

SO stelle ich mir eine mittagspause vor.
danach geht's gleich noch leichter von der hand.

rennrad moetz - silz - imst - gurgltal - nassereith - holzleitensattel - barwies - telfs - moetz

66,6 km - 720 hm - 02:10:29 - 30,6 km/h

und da meine dame heute abend keine zeit für einen spaziergang hatte, musste ich die diesbezügliche enttäuschung mit einem lauf kompensieren.

trotz rückenwind auf den ersten 7km locker begonnen und in folge beschleunigt.
hat sehr gut getan!

laufen moetz - haiming - silz - moetz

15,3 km - 0 hm - 01:05:10 - 04:16 min/km

jetzt zusammenpacken für morgen.
ein dichtes programm steht an!

in der früh ins büro radeln.
kurzer mittagslauf.
erste acp-sitzung.
physiotherapie mit stosswelle.
fussball schauen mit papa und dem bua.
dazwischen arbeiten.

i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Sonntag, 28. Juni 2015

unbezahlbar!

wahnsinn. so ein lässiger sonntag.
nicht zu überbieten und einfach ... priceless.

bis kurz vor 9e(!) geschlafen und den tag mit einem ausgiebigen frühstück mit meiner dame begonnen.

dann den nachbarn mit computerzeugs geholfen.
war mir sehr recht. so als genereller nachbarschaftsmuffel mal was positives beizutragen.

und wie ich fertig war ... mit meiner dame MTBen.

Quelle: 15mtbtelfs07.jpg

traum!
über das mieminger plateau zu meinem liebsten ort in telfs: der gelateria mantovani.

Quelle: 15mtbtelfs08.jpg

(gelateria mantovani auf FB)

malaga + melodia.
und zum kosten - ein selbstgemachtes hollunder wassereis. !!!

MTB moetz - alte bdstr - fiecht - telfs - moetz

Quelle: 15getelfs06.jpg

24,9 km - 340 hm - 01:31:01 - 16,4 km/h

wieder zu hause "musste" ich einfach nochmal los.
eine lockere runde drehen.

Quelle: 15laufenroppen04.jpg

super wetter. wenig wind.
einfach ein bisschen dahinrollen.
yes!

das allerbeste können aber wohl nur sportverrückte verstehen:
ich wusste, dass mein laufpartner macb grade beim ironman klagenfurt die letzten kilometer des marathons absolvierte.
alleine dran denken verursachte gänsehaut.
so geil!

er wurde übrigens 23. mann gesamt und 2. in der AK!
wahnsinn.

laufen moetz oben - haiming - roppener bruecke - oetztaltrail - silz - moetz

Quelle: 15geroppen06.jpg

27,9 km - 200 hm - 02:08:04 - 04:35 min/km

und sogar das war noch nicht alles!

Quelle: 15sogrillen03.jpg

ich spare mir fotos vom fleisch, dem salat, dem spargel und den süsskartoffeln.
muss ja nicht sein.

danke, gerne wieder!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Samstag, 27. Juni 2015

der schröcksi geht fischen, ich laufen

so entspannt sich wohl jeder auf seine art.

wobei - ich hatte heute gar keine entspannung notwendig.
ich brauche vom ausgiebigen frühstück mit meiner dame eh nicht mehr extra erzählen, oder?

danach einkaufen und ab richtung imst.
kunstmarkt.

Quelle: 15soimst02.jpg
Quelle: 15soimst01.jpg
Quelle: 15soimst03.jpg
Quelle: 15soimst04.jpg

(ok - ich hatte vorher schon ein eis mit 2 kugeln ...)

wir waren grad fertig mit bummeln und einkaufen, als es zu regnen begann.

und als es wieder aufhörte, machte ich mich auf den weg.

Quelle: 15laufentelfs24.jpg

gleich mal dem schröcksi begegnet, der wie so oft bei uns in mötz fischen ging.
komischer typ.

laufen war wie immer super.
echt schade, dass die achillessehnen nicht so tun.
ansonsten zur abwechslung total beschwerdefrei.
seit über einer woche ohne meine tapes bei der patellasehne etc.

schön locker. - traum!

Quelle: 15getelfs05.jpg

laufen moetz - telfs (schotter) - fiecht - locherboden - moetz

25,0 km - 400 hm - 01:59:21 - 04:46 min/km

morgen?
noch nix fix.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Freitag, 26. Juni 2015

mal wieder laufen

nach 2 tagen pause heute zu mittag eine runde gedreht.
dabei hätte es in der früh sehr zum radeln eingeladen:

Quelle: 15sozug30.jpg

aber alles geht halt nicht.
ausserdem war's zu mittag auch sehr schön.

Quelle: 15laufeninnsbruck38.jpg

schräg. zwei tage nicht laufen und es kommt mir schon vor, als ob ich gar nicht mehr unterwegs wäre.
daher "musste" ich nach lockerem beginn bei 2x einem schnellen km schauen, wie das so geht.

03:40 und 03:36 min/km. passt.
danach so um die 04:20 min/km locker fertig gelaufen.

laufen innsbruck arz - kranebitten - reichenau - innsbruck arz

20,3 km - 0 hm - 01:27:36 - 04:19 min/km

morgen wieder ganz locker im wald.
hoffentlich.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Donnerstag, 25. Juni 2015

radeln, MRT, roentgen + ultraschall

volles programm also.

in der früh war's wieder super!

Quelle: 15rrarz040.jpg

etwas kälter als gestern, aber sehr o.k.
bis telfs sogar mit rückenwind, danach windstill, bis sich der wind ab kematen wieder entschloss mich anzuschieben.

Quelle: 15rrarz038.jpg
Quelle: 15rrarz039.jpg

rennrad moetz - pettnau - zirl - kematen - voels - radweg - innsbruck arz

Quelle: 15geinnsbruck08.jpg

39,1 km - 80 hm - 01:11:40 - 32,7 km/h

untertags folgte dann eine intensive untersuchungssession.
ich wollte mir meine achillessehnen und die füsse insgesamt anschauen lassen.
mit den sehnen habe ich ja seit ein paar wochen probleme und auch sonst wollte ich sichergehen, dass weiterem training nichts entgegensteht.

sehr super. termin bei dr. sebastian heel.
ganz gewaltig.
zuerst gleich röntgen links und rechts.
dann erste besprechung mit ultraschall.
soweit sah alles gut aus.
auch die sehnen haben gsd keine schäden.
zur abklärung bekam ich aber gleich für 13:00 einen MRT-termin.
weltklasse!

also nach dem mittagessen gleich wieder hin und MRT gemacht.
rechts ist soweit alles o.k.
links habe ich allerdings einen flüssigkeitseinschluss beim sehnenansatz am fersenbein.
nicht gut. das kann bis zu einer notwendigen operation führen, die mich wohl mindestens 6 monate ausser gefecht setzt.

jetzt mal gleich physiotherapie und stosswelle.
ausserdem werde ich wohl eine eigenbluttherapie machen.
ACP-therapie (wikipedia)

fühle mich dort jedenfalls bestens aufgehoben.
wird schon wieder.
jetzt halt ein wenig aufpassen.

Quelle: 15rrmoetz038.jpg

zum heimradeln war's zwar nicht mehr so schön wie gestern, aber trotzdem hat es sich so gut angefühlt, dass ich die runde wieder auf 60km ausgedehnt habe.

schräger wind. auf unterschiedlichen abschnitten rücken- und dann wieder gegenwind.
ziemlich böig.

Quelle: 15rrmoetz036.jpg
Quelle: 15rrmoetz037.jpg

rennrad innsbruck arz - radweg - voels - kematen - hatting - pettnau - oetztaler hoehe - apfelstrasse - moetz PLUS

Quelle: 15gemoetz05.jpg

60,9 km - 260 hm - 01:55:03 - 31,8 km/h

jetzt ist aber gut.
morgen ist dringend wieder laufen angesagt.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


Nächste Seite