endlich

ich suche schon seit 3 jahren nach einem geeigneten rucksack oder hüftgürtel für längere trailläufe.

mittlerweile liegen 3 hüftgürtel und 1 rucksack mehr oder weniger ungebraucht in der ecke.
mit dem salomon xa 20 m bin ich schon meinen ersten ultralauf nach holz und den karwendelmarsch 09 gelaufen. war sehr o.k., aber noch nicht perfekt.
ich war einfach auf der suche nach einem teil, das praktisch gar nicht wackelt. ich hasse dieses "kuhglockengefühl".

vor ein paar wochen hab ich von salomon den xa 10+3 exp insulated set m erhalten.
wirklich ein tolles teil. aber dem xa 20 m sehr ähnlich und auch wieder nur ein rucksack.

gsd hat mir der beste laufshop tirols - rückenwind - ausgeholfen und mir das teil gegen die xt wings 10+3 vest m ausgetauscht.

und ... endlich genau das, wonach ich gesucht habe.
da ruckelt gar nix.
vorne mit 2 taschen für die casio exilim ex-g1 und den garmin edge 705.
und der eigentliche rucksack ist leicht gross genug für wasserflasche, jacke, handy, geldtasche, ...
habe die weste gestern und heute getestet und bin wirklich voll begeistert.
stöcke sollte man auch gut verstauen können.
zumindest sind halterungen angebracht.

nur wenn's heiss ist, wird es wohl etwas warm sein.
aber das kann ich wohl erst in ein paar monaten ausprobieren. ;-)

jetzt noch schauen, wo ich eine trinkblase (2 liter sind möglich) herbekomme.
und eventuell den flaschentrinkhalter, den salomon dazu anbietet.
dann ist's wirklich perfekt.

damit sollte ich die ausrüstung für den zugspitz supertrail (= kurze runde) zusammen haben. g

Kommentieren