es geht immer weiter

bei mir die letzten 14 tage zwar sehr stressig, aber auch gleichzeitig innerlich ruhig und ausgeglichen.

fühlt(e) sich an wie eine positive krise.
... kann ich nicht besser beschreiben.

jedenfalls geht der blick nach vorne.

heute zum ersten mal seit meinem letzten rennen (und rennabbruch) am 10.06. bei den 100km von biel wieder 30km gelaufen.
war vielleicht nicht gscheit, aber gut.
und ich doch positiv überrascht, dass die distanz (noch) kein problem darstellt, obwohl ich seit 1/2 jahr eben nichts längeres mehr und überhaupt sehr wenig (vergleichsweise) trainiert habe.

aber am 26.12. wird gelaufen.
seit 10 jahren. bei meinen schwiegereltern.

Quelle: running_quote_02.jpg

laufen hoefen - forchach ende - lechaschau kirche - hoefen

30,1 km - 145 hm - 02:21:42 - 04:43 min/km

Kommentieren