MIZUNO RunBird

überraschend war es.
umso toller, dass es geklappt hat.

nachdem ich 2013 eine einladung von asics ablehnte, als asics frontrunner deren material zu testen und bei diversen veranstaltungen dabei zu sein, bin ich nun umso happier, seit dieser woche ein MIZUNO RunBird zu sein.


(c)dirosports

und das hat nichts mit den benefits zu tun, sondern mit meiner begeisterung für die mizuno produkte.
das lässt sich auch leicht "beweisen", obwohl ich das ja kaum muss.

ich bin seit letztem herbst bei allen strassenläufen mit MIZUNO unterwegs.
u.a.:

08.09.2013 Tiroler Landesmeisterschaften im Halbmarathon mit Mizuno Ronin 5:

  1. Platz gesamt
  2. Platz Altersklasse M40
  3. Platz mit der Mannschaft des SK Rueckenwind

15.09.2013 Stamser Eichenwaldlauf mit dem Mizuno Ronin 5:

  1. Platz gesamt
    Mit wirklich schönem Schuh-Bild am Stockerl. ;-)

13.10.2013 Österreichische und Tiroler Meisterschaften im Marathon mit dem Mizuno Wave Sayonara:
Tiroler Landesmeisterschaften

  1. Platz gesamt
  2. Platz Altersklasse M40
  3. Platz mit der Mannschaft des SK Rueckenwind

06.04.2014 "Bludenz läuft" Halbmarathon mit dem Mizuno Ronin 5:

  1. Platz gesamt
  2. Platz Altersklasse M40

jedenfalls bin ich von allen marken, mit denen ich in kontakt stehen darf zu 100% überzeugt, hatte deren produkte schon vor dem näheren kennenlernen und würde und werde mir diese auch jederzeit kaufen.
siehe MAMMUT, SIGVARIS, GARMIN und natürlich auch BROOKS.

mein bestand an MIZUNO-schuhen:
1x ronin 5
2x wave sayonara
(je 1 in weiss und gelb)
1x wave evo ferus
und 2x die erste version vom BE als freizeitschuh
überzeugt?

deshalb übrigens auch dazumals meine absage an asics.
ohne zweifel eine tolle marke, aber mir passen die schuhe einfach nicht.
ist so.

jedenfalls wurde ich diese woche verständigt, dass ich in das MIZUNO RunBird programm aufgenommen wurde.
und es geht gleich knallermässig los.
startplatz beim hamburg marathon am 04.05. mit programm FR/SA/SO.
ich fahr am FR rauf und am MO retour.
das wird spitze!

eigentlich ein unglaublicher zufall, dass ich grade auf den salzburg marathon trainiere, der ja ebenfalls am 04.05. stattfindet.
ich bin halt ein glückskind.

ja, aber - BROOKS?
ist und bleibt natürlich eine tolle marke, mit deren produkten ich die letzten jahre sehr viel freude hatte und unglaublich viele kilometer zurückgelegt habe.
allerdings ist mein umstieg auf MIZUNO bei strassenläufen letzten herbst ja nicht von ungefähr gekommen.
ich denke, dass das sortiment von BROOKS für die meisten läufer sehr empfehlenswerte modelle bietet und die marke auch nach wie vor sehr innovativ ist.
ich habe mich aber als läufer in eine richtung entwickelt, wo ich eben für meine speziellen wünsche nicht zu 100% das equipment gefunden habe, welches ich dickkopf mir vorstelle.
ich durfte als messenger und ambassador viele "virtuelle" lauffreunde kennenlernen und konnte zwar leider nie nach münster fahren, kann aber sagen, dass das team dort jedenfalls spitze ist.
DANKE! run happy! :-)

Kommentieren