immer noch autsch! aber auf der "falschen" seite!

sehr schräg.
gestern hatte ich meine erste acp-therapie.
von dr. heel wieder super betreut, ergab sich die möglichkeit, BEIDE achillessehnen zu behandeln.
nach der zentrifuge war nämlich genug ACP vorhanden, um nicht nur die eigentliche problemzone des sehnenansatzes am fersenbein links, sondern auch die etwas "normal" beleidigte achillessehne rechts einzuspritzen.

links (am fersenbein) tat es gar nicht arg weh, rechts (in die achillessehne) war es schon nicht mehr so lustig.
auch danach spürte ich es rechts deutlich mehr.

heute morgen?
links fast wie eine wunderheilung! auch wenn mir schon klar ist, dass die entzündung und flüssigkeit nicht so schnell weg sein können, so bin/war ich mehr als überrascht, dass ich heute schon fast nichts mehr spürte.
die letzten tage und wochen war das erste stiegensteigen nach dem aufwachen nicht normal möglich.
heute schon.
links halt. die rechte sehen ist wohl von der spritze etwas beleidigt. wird aber sozusagen ein "mechanisches" problem durch das einstechen sein.
mal schauen, was wir nächste woche machen, bzw. wie es sich die kommenden tage entwickelt.

in der früh tat es mir fast leid, dass mein radl im büro stand.
das wetter war zu schade für eine zugfahrt.

Quelle: 15sozug31.jpg
Quelle: 15sozug31.jpg

aber schon zu mittags ging es raus.
wirklich ganz locker (05:17 min/km!!) eine runde mit macb gedreht und über die letzten sportevents gequatscht.
sehr fein!
nur die achillessehne tat rechts eben ziemlich weh.
nächste woche ist nach der behandlung ein tag laufpause eingeplant.
muss man ja nur wissen.

laufen sill-inn-schleife runde 21 InnMotion - PLUS winter V2

14,4 km - 0 hm - 01:15:55 - 05:17 min/km

untertags wurde es in folge immer heisser.
um 17:25 hatte es flotte 32°.

Quelle: 15rrmoetz039.jpg
Quelle: 15rrmoetz039.jpg

ABER - rückenwind! praktisch durchgehend.
traum!

Quelle: 15rrmoetz040.jpg
Quelle: 15rrmoetz040.jpg
Quelle: 15rrmoetz041.jpg
Quelle: 15rrmoetz041.jpg
Quelle: 15rrmoetz042.jpg
Quelle: 15rrmoetz042.jpg

schön locker bis flott nach hause.

rennrad innsbruck arz - radweg - voels - kematen - hatting - pettnau - moetz

40,2 km - 180 hm - 01:11:05 - 33,9 km/h

übrigens:
gestern war ja das 1. halbjahr 2015 um.
laufen 1 : radeln 0
(2510 : 2475)

ab morgen geht radeln in führung.
i gfrei mi!

Kommentieren