triple-feature-day

der 1. november ist eigentlich immer ein klasse tag zum wandern.
zumindest die letzten jahre.

heute nach einem prima frühstück mit meiner dame raus und mit dem auto rauf zum sattele.
von dort über marlstein zum faltegartenköpfl (FB macht daraus ein "faltergarten kögele" HAHA!).

T R A U M ! ! !

perfektes wanderwetter.
und gar nicht viel los.
hat mich überrascht.

zu hause auf der terrasse einen salat und nochmal los.
nochmal in den wald, aber diesmal laufen.
sehr lässig.
ich gewöhne mich daran, dass meine laufform momentan total futsch ist.
dafür tut mir (fast) nichts weh.
die achillessehenen jedenfalls sind super.
... und am rest arbeite ich halt noch.

laufen moetz - gruenberglift - schoene aussicht - fronhausen - locherboden - moetz

14,42 km - 450 hm - 01:20:28 - 05:35 min/km

triple-feature?
ja!
wieder daheim nur schnell duschen und mit dem bua und meinem papa am tivoli wacker-schauen.
erste halbzeit war sogar ziemlich o.k.
will man mehr?
ich nicht.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren