wow - zuerst ein ruhetag, dann 20km ... Z W A N Z I G ! ! ! (HAHAHA!)

am DO war ich wirklich brav.
beinhart meinen 30. ruhetag 2016 durchgezogen.

da musste/durfte ich mich am FR belohnen.
erstmals seit meiner OP am 29.06. wieder 20km am stück.
brutal. da habe ich ja normalerweise nicht mal mit der wimper gezuckt.

gestern also bei super wetter und mit prima begleitung durch macb die lange mittagsrunde.
und - also das geht immer noch locker.
hat sehr gut getan.
schmerzfrei. echt jetzt.

laufen innsbruck arz - kranebitten - reichenau - innsbruck arz

20,31 km - 0 hm - 01:29:22 - 04:24 min/km

am abend dann ein wenig am tivoli gefroren.
das spiel war wirklich nicht zum erwärmen.
egal. will man machen.

heute bis auf einkaufen heimtag mit 01:30 radeln am ELITE real turbo muin.
geschwitzt wie ...

lecker steaks am abend. wenn schon mal fleisch, dann richtig.
metzgerei klima, regionales fleisch.

morgen?
keine ahnung. mal schauen, ob wirklich der winter kommt ...

Kommentieren



Markus Holzknecht, 7. November 2016 07:13:22 MEZ

gfreit mi das besser weard bei dir....aber moch weiter so mit abwechslungsreichen sporteinheiten, dass hat mir auch geholfen meine problemchen in den griff zu bekommmen !!!