hö! mein zug fährt nach osten?

wunderbare abwechslung.
heute mal mit dem zug nach wien, statt in die schweiz.

vormittags noch gearbeitet und eine runde gedreht.
sonst hocke ich ja nur den ganzen tag.
war prima!

laufen moetz - silz - haiming - eddie unten - moetz

15,57 km - 0 hm - 01:07:01 - 04:18 min/km

jetzt im zug noch büffeln für morgen.
zertifizierung.
die zweite.

daher heute abend auch kein programm mehr.
wenn ich schon so weit fahre, dann sollte es auch passen.

morgen morgenlauf. donauinsel.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


unabsichtlicher 30er ... T R A U M ! ! !

SO ein abschluss des langen wochenendes ... unbezahlbar.

frühstück auf der terrasse mit meiner dame.
einfach super.

dann MTBs raus und eine gemütliche runde über das mieminger plateau nach telfs und im inntal retour.
diesmal ohne pause in telfs.
lieber wieder daheim auf der terrasse.
cold brew coffee von hornig mjam

schön war's!

hier die runde als video aus der vogelperspektive!

dann den grill angeworfen.
ich spare mir heute den foodporn.
man muss ja nicht übertreiben.
jedenfalls war der bua und ein übernachtungsgast dann auch wach und wir konnten gemeinsam draussen essen.

am plan stand noch, dass ich unser auto nach telfs/sagl stellen musste.
das wollte ich mit einem lauf retour verbinden.
vor lauter fein erst um 17:15 in sagl losgekommen.

eigentlich hatte ich eine route über den besinnungsweg im kopf, aber am weg von sagl nach telfs bekam ich das gefühl lieber im flachen zu bleiben und die haxn zu schonen.
also im inntal richtung mötz.

ABER - es wurde so lässig - mir tat einfach gar nix weh - dass ich bei mötz vorbei lief. HAHA!
in haiming war es dann aber doch zum umdrehen und schwuppdiwupp hatte ich 30km auf meiner GARMIN fenix 5.

laufen sagl - pfaffenhofen - msc rietz - haiming - moetz PLUS

30,14 km - 0 hm - 02:21:26 - 04:42 min/km

ich bin happy.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


S O M M E R ! ! !

da hatte ich gestern gar keine zeit für meinen momentan ja fast wieder täglichen blogeintrag.
es ist S O M M E R ! ! !
wahnsinn.

gestern am vormittag gleich nach dem frühstück mit meiner dame eine wanderung auf die simmeringalm gemacht.

kurz vor 12e oben, kleine jause, sonne, aussicht, ...

am späteren nachmittag musste ich trotzdem noch eine laufrunde drehen.
schön locker.

laufen moetz - haiming - silz - moetz

15,46 km - 0 hm - 01:08:01 - 04:24 min/km

anschliessend in innsbruck mit meiner dame essen gegangen und ... das erste eis 2017!
hat einfach gepasst.


amarena und ein semifreddo

gelateria lago di garda

gekrönt wurde der abend im treibhaus mit lambert

genial ...
wie der start in den heutigen tag.

vormittags mit meiner dame und dem bua ein wenig shoppen.
muss auch mal sein.
ausserdem hatte ich ja noch den ganzen nachmittag zeit für - radeln!

mit dem MTB um den tschirgant.
bis imst feiner rückenwind und gar nicht sooo warm.
ein genuss.

bis auf das passieren vom hotel auderer im imst.
da muss ich immer an diese nacht bei den 4-trails 2014 denken.

egal.

MTB tschirgantrunde ueber fronhausen

50,1 km - 680 hm - 02:12:51 - 22,6 km/h

hier die runde als video aus der vogelperspektive!

und nach dem abendessen noch ein spaziergang mit meiner dame.

hilfe, ist das T R A U M ! ! !

morgen vormittag mit meiner dame radeln, am späteren nachmittag eine runde laufen.
dann sind die 4 freien tage auch wieder vorbei.
ABER - das nächste lange wochenende steht schon vor der türe.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


leichtfüssig wie ein elefant

... aber schmerzfrei!

traum!
heute immer noch schwere haxn (von 25km mit ein paar höhenmetern am SO - HAHA!) und auch insgesamt nicht gerade erholt.

daher nur eine lockere runde laufen in der mittagspause.

entgegen der vorhersage sogar trocken und nur leicht windig.
sehr angenehm.

laufen sill-inn-schleife runde 21 InnMotion - baustelle

14,47 km - 0 hm - 01:03:57 - 04:25 min/km

vor allem: schmerzfrei!
auch die schwellung im rechten knie sehr in ordnung.
das punktieren gestern war also (noch) nicht umsonst. HAHA!

jetzt 4 tage frei.
mal schauen, was mir/uns so alles einfällt.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


wald, trail, laufen ... ICH

eine highlight zu vermitteln ist schwer, da ich die wochenenden fast immer geniesse und das glück habe, die tage voll auskosten zu können ... ABER:

heute war es einfach nur T R A U M ! ! !

schon beim aufstehen strahlend blauer himmel.
fein mit meiner dame gefrühstückt und - raus!

wunderschöne wanderung über den locherboden nach stams und retour.

mittagessen auf der terrasse.
meine dame war dann auf eine geburtstagsfeier eingeladen.
und ich wollte radlputzen.

plötzlich war ich aber auf der couch!
türe nach draussen offen, vogelgezwitscher, leichtes lüftchen ... sommer ... nickerchen ...

das wandern beim locherboden hatte mich angefixt.
um 4e die laufschuhe raus.

zum ersten mal seit 01.11.2016(!!) in den wald und mit höhenmetern.
fantastisch.
komplett schmerzfrei. das knie fühlte sich bei den ersten steilen passagen nur so an, als ob es irgendwie "verklebt" wäre.
hat sich aber gelöst.

am start hatte ich wirklich respekt vor den 25km mit 400hm.
so weit bin ich im ganzen letzten jahr nur 1x (30km) gelaufen.
irgendwie unfassbar.
die haxn aber 1a. gar kein problem.
erstaunlich. ganz langsam (nur 134 puls schnitt, das ist echtes GA1-training trotz höhenmetern).

Quelle: 15laufentelfs17.jpg

Quelle: 15getelfs05.jpg

laufen moetz - telfs (schotter) - fiecht - locherboden - moetz

25,02 km - 400 hm - 02:04:05 - 04:58 min/km

soooooo ein geiles gefühl. kann ich nicht beschreiben.

mal schauen, was die haxn morgen meinen.
wird zu mittag wohl nur ein lockeres ausradeln werden.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren