eins - minusminus

so.
gestern war der letzte halbmarathon im rahmen des alpen halbmarathon cups in der leutasch.

ganghofer trail halbmarathon

bei den ersten beiden ist es mir ja recht gut gegangen.
zugspitz arena halbmarathon
sparkasse imst pitztal halbmarathon

aber das highlight war eigentlich gestern.
meine tochter und ihr freund haben ihre halbmarathon-premiere absolviert.
und auch dr. toast und jojo waren am start.
dann noch meine eltern und karli als bester support possible.
was konnte da noch schief gehen?

hm ... nicht so schwer zu erraten.
meine laufleistung war das minusminus an der sonstigen 1a veranstaltung.

die 29° zum start waren mir deutlich zu heiss und auch wenn ich eigentlich recht gut ins "rollen" gekommen bin ist irgendwie nix weitergegangen.
sehr schade.

dabei ist es mir körperlich nach den problemen in den letzten wochen (achillessehnen, hüfte, meniskus) sehr gut gegangen. da hat nix gezwickt.
aber trainingsmässig ist halt nicht viel weitergegangen.

nicht mal am ende, wo ich normalerweise noch was rausholen kann. da hab ich sogar noch einen platz verloren.

renndetails laut pentek

na ja - dafür war's wie gesagt sonst super.
flo hat fast die 2 h geknackt und vera ist auch super durchgekommen.
im ersten rennen 3. platz W20!
das ist meine tochter! :-)

29° - 300hm - 3/4 schotter, wald, wiese - 1/4 asphalt

01:31:54 - 18. platz - MK35 6.

dafür konnte ich im alpen halbmarathon cup meine 2. platz in der MK35 halten. insgesamt 5. 6. platz. (verd... hat mich doch noch 1 überholt. 35sek auf 3 halbmarathons)

ergebnis alpen halbmarathon cup

da kann ich nicht meckern. nach vorne wär eh nichts möglich gewesen.

ganghofer trail halbmarathon

21,1km - 300 hm - 01:31:54 - 04:21/km - 13,77 km/h

alle ergebnisse

jetzt wird mal etwas gas rausgenommen.
ich muss wirklich anfangen zu periodisieren.

Kommentieren