mal wieder lauftage in solothurn, schon wieder schwimmen, immer wieder laufen

die schweizer hatten kein einsehen und weigerten sich diesen montag beharrlich, den österreichischen nationalfeiertag zu begehen.

mir wäre schon was eingefallen ... bei dem wetter.

Quelle: 15sosolothurn01.jpg
Quelle: 15sosolothurn01.jpg

zugfahren und besprechung hätten es wohl nicht auf die top-10-liste geschafft.
wenigstens ging sich um 17:15 noch eine laufrunde aus.
grade früh genug, um einen guten teil bei tageslicht zu absolvieren.
... und ich habe sogar einiges neue entdeckt.
traum!

laufen solothurn hotel - emmenweg - fussballplatz - hotel

Quelle: 15gesolothurn01.jpg

16,2 km - 0 hm - 01:17:32 - 04:47 min/km

und der nächste tag begann gleich wieder mit einer laufrunde.

Quelle: 15laufensolothurn01.jpg
Quelle: 15laufensolothurn01.jpg

etwas nass vom nebel und dunkel.
daher ein paar runden entlang der beleuchteten aare.

laufen solothurn 3mal zwischen den bruecken

Quelle: 15gesolothurn02.jpg

15,0 km - 0 hm - 01:12:08 - 04:48 min/km

zur belohnung gab es dann meinen winterlichen eis-ersatz!

Quelle: 15sosolothurn02.jpg
Quelle: 15sosolothurn02.jpg
Quelle: 15sosolothurn03.jpg
Quelle: 15sosolothurn03.jpg

um 22:15 war ich dann auch schon wieder zu hause.

Quelle: 15sosolothurn04.jpg
Quelle: 15sosolothurn04.jpg

am MI war das wetter zwar super, allerdings stand wieder schwimmen am programm.
traum!

diesmal sogar schon 1.400m kraul am stück.
i gfrei mi!
aber schon schräg, dass das jetzt plötzlich, nach 1 1/2 jahren schwimmpause, geht.
nächste woche am DI.
... und längerfristig 2x die woche geplant.
vielleicht starte ich 2016 ja doch bei meinem 2. triathlon.

schwimmen innsbruck landessportheim

Quelle: 15gelandessportheim01.jpg

1.500 m - 00:50:36

dafür wäre HEUTE radeln geplant gewesen.
aber ...

Quelle: 15sozug60.jpg
Quelle: 15sozug60.jpg

will man machen.
es gab jedoch ein sensationelles ersatzprogramm.
eine lockere 20km-runde mit macb.

laufen innsbruck arz - kranebitten - reichenau - innsbruck arz

20,4 km - 0 hm - 01:31:39 - 04:30 min/km

jetzt noch blackroll und dann ab in die heia.
ein gutes buch wartet!

Kommentieren