3000 - feuchtfröhlich

3000 radlkilometer 2017.
das schrie ja förmlich nach einer fröhlichen morgenradlerei.
feucht hätte ich gar nicht gebraucht ...

war es beim start um 06:30 auch nicht.
trocken und nicht allzu frisch.
super!

teilweise leichter rückenwind.
bis zirl auch verkehrstechnisch super.

dort wurde es dann leider nass.
grmpf
will man machen.

im büro jedenfalls gleich mal das radl geputzt.

rennrad moetz - pettnau - zirl - kematen - voels - radweg - innsbruck arz

Quelle: 15geinnsbruck08.jpg

39,2 km - 80 hm - 01:09:13 - 34,0 km/h

hier die runde als video aus der vogelperspektive!

tagsüber immer wieder regen und stark bewölkt.
bis um 5e wusste ich nicht, ob ich selber radeln, oder das bike mit dem zug heimbringen sollte.

na ja - radlhose an und los.
bei völs gleich in der nässe und teilweise leichter nieselregen.
sooo feucht hätte es heute wirklich nicht werden müssen.

schmäh ohne ... bei ca. gesamt-km 3000 2017 wurde es trocken.
fast wie eine erleuchtung.
HAHA!

ganz locker heimwärts.

rennrad innsbruck arz - radweg - voels - kematen - hatting - pettnau - moetz

40,1 km - 180 hm - 01:10:32 - 34,1 km/h

hier die runde als video aus der vogelperspektive!

morgen gleich nochmal.
auf die nächsten 3000!
i gfrei mi.

Kommentieren



kleinzwolferl, 15. Mai 2017 22:00:58 MESZ

er hatte offensichtlich den verstand verloren
abba es hat genutzt
www.youtube.com

6 zu null
für arminia is mehr als hoffnung


dgs, 16. Mai 2017 20:59:02 MESZ

war bei der ergebnisentwicklung im live-ticker schon sehr verwundert.

aber bei der motivation ... yeah!