montag ist einzelzeitfahrtag!

wow.
sensationelles wetter heute.
wär mir gestern auch wurscht gewesen, aber ... wurscht.

zu mittag kann ich am MO ja länger pause machen.
homeoffice.
T R A U M ! ! !

bereits zum 3. mal die verlängerte version.
mir taugt das, eine runde mehrfach zu absolvieren, wenn ich ein wenig tempo machen will.
erstens habe ich zeitvergleiche der runden während der fahrt, was motivierend ist, andererseits zähle ich auch ganz gerne countdownmässig runter, was bei 4 so kleinen runden zeigt, dass es bald dem ende zugeht.
ausserdem habe ich so im inntal schön abwechselnd gegen- bzw. rückenwind.

die runden (ohne an- und rückfahrt von mötz nach silz):

  1. 23:01 - 34,9 km/h - 137 puls - 94 u/min
  2. 22:33 - 35,6 km/h - 141 puls - 95 u/min
  3. 22:25 - 35,8 km/h - 144 puls - 94 u/min
  4. 22:36 - 35,5 km/h - 143 puls - 94 u/min

ich brauche mittlerweile auch beim radeln schon recht lange zum warmwerden.
alter-mann-modus.

heute auf der gegenwindstrecke mit unterlenkergriff.

war dann in summe doch recht flott.

rennrad mötz - silz - 4x agip - apfelstrasse - haiming - agip - silz - mötz

59,0 km - 160 hm - 01:40:28 - 35,2 km/h

hier die runde als video aus der vogelperspektive!
(ACHTUNG: drehwurm!)

radeln macht mir momentan echt spass.
morgen mache ich die 7000 jahreskilometer (fast) voll.
zum glück. weil mit laufen ist halt nicht viel.
diese woche werde ich es aber sicher mal antesten.
wie bereits geschrieben - mein schienbein links fühlt sich sehr gut an. d.h. unauffällig. HAHA!
rechts die baker-zyste seit dem dritten punktieren mit cortison im nachgang glatt nach wie vor nicht mehr aufgegangen.
wäre ja super. ich hatte mich fast schon auf die nächste OP eingestellt.
auch die streckung rechts ist ziemlich gut.
insgesamt geht es also bergauf. klopftaufholz

morgen in der früh ins büro radeln.
und sonst ... kein aktivsport.
direkt aus dem büro mit papa und dem bua fussballschauen.
i gfrei mi!

Kommentieren