100km MTB - was man so macht

so. 1 monat laufpause ist um.
(o.k. ... ich war dazwischen 1x laufen, aber nur um sicherzugehen, dass die OP sinnvoll ist g)

heute hochzeitstag.
nr. 17 - traum!!

zusammen gefrühstückt, hm-em in amsterdam geschaut und den österreicherInnen die daumen gedrückt, ab auf's MTB.

war zwar ziemlich heiss, aber das hat mich heute nicht gestört.
einfach nur lässig.
ich bin sowas von happy mit meinem knie.
11 tage nach der OP wirklich gar keine - null - nada - schmerzen o.ä.
wenn ich mich niederknie warte ich immer noch auf die schmerzen, die ich vor der OP hatte - HAHA!

jedenfalls war das radeln super.
und endete zwischenzeitlich am mieminger badesee, wo ich mich wieder mit meiner dame traf.

MTB tschirgantrunde gross: moetz - radlweg - imst - dormitz - arzkasten - wildermieming - telfs - moritzen - fiecht - badesee mieming

65,2 km - 950 hm - 02:45:05 - 23,7 km/h

dann etwas rasten und ... ein eis.
schwimmen war nix, denn ich hab ja die fäden noch drin.

fein war's.
und weil auch das radeln vorher so fein war, danach noch eine kleine runde drangehängt.

MTB badesee mieming - obermieming - fronhausen - haiming - silzer prichet - thannrain - moetz

35,1 km - 180 hm - 01:14:16 - 28,3 km/h

jetzt fussball im TV - i gfrei mi!

Permalink (4 Kommentare)   Kommentieren