jetzt neu - mit fotogallerie!

mal schauen, dass ich da ein wenig nacharbeite, aber aktuelle fotos vom ganghofer trail halbmarathon 2015 habe ich jetzt hier veröffentlicht.

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


nächste überraschung: neue PB beim ganghofer trail halbmarathon

renntechnisch "läuft" es mir heuer sensationell.
wenn ich nicht grade eine ehrenrunde drehe. g

zwei wochen nach dem jakobilauf halbmarathon, heute in der leutasch beim ganghofer trail am start.

Quelle: 15laufenganghofertrail02.jpg
Quelle: 15laufenganghofertrail02.jpg

gleich nach dem ankommen getroffen: robert koprivnik, christian bair, erich rettenegger, liudmila uzick.
bei der startnummernabholung kurz erschrocken, da meine "richtige" startnummer 668 irrtümlicher weise jemand anderem ausgehändigt worden war. ich erhielt allerdings ganz flott eine neue und in folge klappte die zeitnehmung etc. trotzdem perfekt.
prima gemacht!

dann mit martin mattle eingelaufen und ein wenig geplaudert.
zum start hab ich es fast etwas eilig bekommen. war wohl zu entspannt. kurz noch mit fredi pircher geplaudert, der zum zuschauen gekommen war.

2012 war ich hier zuletzt gestartet und eines meiner besten rennen gelaufen.

hab ein wenig gesucht. bin hier schon 4x angetreten.
23.08.2008 - 01:45:23 - 48. gesamt, 12. AK M30
22.08.2009 - 01:32:13 - 20. gesamt, 08. AK M30
21.08.2011 - 01:31:54 - 18. gesamt, 06. AK M35
18.08.2012 - 01:29:23 - 09. gesamt, 01. AK M40

als "alter hase" liess ich mich also vom recht schnellen start nicht beeindrucken und lief von anfang an mein tempo.
welches allerdings eh recht flott war. ich fühlte mich einfach wohl und lief rein nach atmung.
diesmal überholte ich allerdings sogar im flachen schon einige schnellstarter.

kurz vor dem ersten anstieg sah ich dann meine eltern.
sehr lässig!
ab da lief der junge philipp lipowitz (jahrgang 1999!) mit bzw. hinter mir.
das taugte mir ziemlich, denn so fiel es mir leicht das tempo hoch zu halten. ist halt einfach feiner, als alleine zu laufen.

Quelle: 15laufenganghofertrail06.jpg
philipp lipowitz genau hinter mir

bei ca. km 11 standen nochmal meine eltern und auch fredi. hoffentlich hat papa gute fotos gemacht. :-)

nach einigen kurzen anstiegen und konnte ich mich von philipp lipowitz absetzen. nun ging es doch alleine dahin.
ABER - ich hatte glück. schon nach kurzer zeit sah ich auf den langen wiesenstücken (noch) recht weit vor mir einen läufer mit grünem shirt. laut zwischenzeit bei km 14,9 war dies christian marquardt.
ich fühlte ich immer noch perfekt. auf den steigungen hatte ich wohl die mögliche grenze genau getroffen und mich nicht abgeschossen. es ging super dynamisch dahin.
bei km 16 konnte ich christian überholen.

Quelle: 15laufenganghofertrail04.jpg
Quelle: 15laufenganghofertrail04.jpg

für km 20 ganz o.k.

UND - hatte kurz darauf den nächsten läufer im blickfeld. marius förster.
zur zwischenzeit bei km 14,9 hatte er allerdings noch 01:15 min vorsprung.
ab der letzten labe und ca. 4km vor dem ziel ging es nochmals bergauf. das ist mein lieblingteil der ganzen strecke.
jetzt machte ich nochmals richtig druck.
und holte immer mehr auf.
2000m vor dem ziel bemerkte mich marius.
aber es ist natürlich schwer das tempo bei km 20 wieder anzuziehen.
ich glaubte ja bis zum schluss nicht, dass sich das ausgehen könnte, setzte auf der zielgerade aber doch zum sprint an.

Quelle: 15laufenganghofertrail01.jpg
Quelle: 15laufenganghofertrail01.jpg

2 sekunden. wow.

und dank marius habe ich das ganze nun auch auf video.
zieleinlauf ganghofer trail halbmarathon 2015

irgendwie "tat es mir leid".
aber da ich mich ja nie in den windschatten gehängt hatte und halt am ende einfach schneller unterwegs war, empfand ich den sprint als völlig fair.

und das beste: marius zeigte sich sehr sympathisch und wir plauderten noch mehrfach miteinander.
läufer sind schon ein nettes volk. hat mich gefreut, ihn kennenzulernen. vielleicht sieht man sich ja in berlin, wo er auch starten wird.

meine zeit?
01:24:35 - 8. platz gesamt - 1. platz AK M40
sensationell. fast 5 minuten schneller als 2012!

im ziel noch mit meinen eltern und fredi geplaudert, bevor ich mich auf dem weg zum duschen und einem eis (leider nur cornetto) gemacht habe.

ich bin wirklich mehr als happy.
erstens weil ich mich auf der ganzen strecke total stark fühlte. auch gegen ende musste ich nicht wirklich kämpfen, obwohl ich sicher am limit unterwegs war.
puls schnitt 177, höchstpuls 190.
bis heute dachte ich, mein momentan möglicher höchstpuls wäre 187. HAHA! das wäre der HM mit 93% vom höchstpuls.

ausserdem habe ich auf den letzten 6,2 kilometern auf den tagessieger und auch abschnittsschnellsten patrick wieser (44. EM marathon 2014) nur 01:21 verloren. auf den ersten 14,9 km 05:42. auf die restlichen mitstreiter war es durchwegs weniger als 1 minute.
wenn die vermessung stimmt, bin ich diesen split mit 03:49 min/km pace gelaufen. und das hügelig auf schotter.
d.h. ich fühlte mich nicht nur super, ich war offensichtlich auch wirklich schnell. traum!

Quelle: 15laufenganghofertrail05.jpg
Quelle: 15laufenganghofertrail05.jpg

ebenfalls traum: bin mittlerweile seit vielen wochen am linken knie "tapefrei" (patellaspitze). das war heute mein erstes rennen seit 2013 ohne kinesotape am knie. und ich hatte und habe keinerlei beschwerden. das taugt mir schon volle. hatte nicht mehr damit gerechnet das loszuwerden.

gesamtergebnis ganghofer trail halbmarathon 2015

Quelle: 15laufenganghofertrail03.jpg
Quelle: 15laufenganghofertrail03.jpg

Quelle: 15geganghofertrail02.jpg
Quelle: 15geganghofertrail02.jpg

laufen ganghofer trail halbmarathon 2015

Quelle: 15geganghofertrail01.jpg

21,1 km - 220 hm - 01:24:35 - 04:01 min/km

FOTOGALLERIE

jetzt schauen wir mal, wie's meinen achillessehnen morgen geht.
beim laufen spürte ich nur teilweise etwas zwicken, insgesamt war es allerdings null beeinträchtigend.
grade eben zieht es schon ein wenig.
na ja - pati grassnig braucht eh was zu tun. ;-)
wenn ich die nächsten 7 wochen doch noch gscheit trainieren kann, dann könnte ... berlin ... schau mer mal.

jedenfalls heute erfahren, dass am 11.09. die tiroler meisterschaften im halbmarathon stattfinden.
das passt mir prima. so habe ich vor berlin sogar nochmal einen wirklich schnellen halbmarathon zur formüberprüfung.

vielen dank nochmal an die bezirksblätter für den startplatz.
und die organisation des ganghofer trail halbmarathons für eine - wiedermal - sehr gelungene veranstaltung.
vor allem der kuchen bei der siegerehrung verdient eine spezielle erwähnung. lecker!!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren