ich sollte wohl beim VCM starten ...

mehr als lässig.
nach dem gestrigen regenerationstag standen gegen mittag die obligaten MO-intervalle am programm.

heute halt nach einem ausgiebigen frühstück.
und ein wenig privatem buchhaltungskram.

perfektes laufwetter!
kurz/kurz, wenig wind.
wie immer montags, seit mittlerweile 8 wochen:
3km ein - dann 1 - 1 - 1 - 2 - 1 schnelle km mit 1km intervall und 1,5km aus

und - VROOOOOOOOOOMMMMMMMMM!!!!!!!

Quelle: 16laufenintervalle03.jpg
Quelle: 16laufenintervalle03.jpg

sensationell.
ich glaube, ich war noch nie so gut drauf wie momentan.
schade, irgendwie.
kann ja bis zum 01.mai (ÖM + TM beim salzburg-marathon) fast nur mehr schlechter werden.
der VCM wäre grade recht. haha!

laufen moetz - haiming mit pendeln - moetz plus

Quelle: 16gehaimingintervalle01.jpg
Quelle: 16gehaimingintervalle01.jpg

14,5 km - 0 hm - 00:58:32 - 04:02 min/km

dann brav rasiert und später noch mit meiner dame eine schöne runde gewandert.
im wald statt osternestern einen weihnachtsgeschmückten baum gefunden.

Quelle: 16wandernoetztalbhf01.jpg
Quelle: 16wandernoetztalbhf01.jpg

traum!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren

 


von nix kommt nix

oder - wir ernten, was wir säen.
(lassen wir glück/pech jetzt mal aussen vor)

jedenfalls durften die 39km gestern nicht als ausrede bei den heutigen intervallen herhalten.
war auch gar nicht wirklich notwendig.
DAS WETTER !!!einself!!!

die 3km locker einlaufen brauchte ich aber, um in schwung zu kommen.
eher gemein wieder: nur die ersten 2 tempo-km rücken-, dafür die restlichen 4 tempo-km gegenwind.
will man machen.

das programm wie immer montags, seit mittlerweile 7 wochen:
3km ein - dann 1 - 1 - 1 - 2 - 1 schnelle km mit 1km intervall und 1,5km aus

ich bin zufrieden!

Quelle: 16laufenintervalle02.jpg
Quelle: 16laufenintervalle02.jpg

laufen moetz - haiming mit pendeln - moetz plus

Quelle: 16gehaimingintervalle01.jpg
Quelle: 16gehaimingintervalle01.jpg

14,5 km - 0 hm - 00:59:05 - 04:04 min/km

jetzt geh ich noch eine grosse runde mit meiner dame spazieren.
und dann werden wir vom töchterlein bekocht.
i gfrei mi!

Permalink (0 Kommentare)   Kommentieren